Samstag, 19. März 2016

Hallo, ich bin zurück!

Hallo ihr Lieben!

Ich habe diesen Blog nach (fast) 3 Jahren endlich wiederbelebt! Und wie ihr seht: Das Design hat sich geändert, der Seitenaufbau ebenso und es sind neue Kategorien hinzugekommen. Ich weiß, dass der Blog optisch nicht unbedingt der allerbeste ist, aber das soll er auch gar nicht sein. Ich möchte schließlich keinen Design-Wettbewerb damit gewinnen, sondern Euch neue Lese-Anregungen geben und mit Euch diskutieren.

Auf der Startseite werdet ihr zukünftig immer meine 5 aktuellsten Beiträge finden (und könnt Euch natürlich auch durch die älteren Posts klicken).

Unter Rezensionen findet ihr eine Übersicht über die Bücher, die ich bereits rezensiert habe und könnt Euch dort direkt in die Rezensionen reinklicken! Gerne könnt ihr mir dort auch Kommentare dalassen und mir Inspirationen geben, welche Romane ich als nächstes rezensieren sollte.

Unter Diskussionen werdet ihr zukünftig eine Sammlung von Themen finden, die ich (hoffentlich auch gemeinsam mit Euch in den Kommentaren) diskutiert habe und könnt Euch dort dann in die Beiträge reinklicken. Beispielthemen werden eventuell sein: eBook oder klassisches Buch - Was ist besser und warum? Brauchen Schüler  Goethe, Schiller & Co. noch?  Gerne könnt ihr mir hier direkt ein paar Diskussionsthemen in die Kommentare schreiben!

Neu ist ebenfalls die Kategorie Über mich. Hier habe ich einen kleinen Steckbrief angelegt und auch ein Foto von mir hochgeladen. So könnt ihr sehen, wer hinter diesem Blog steckt :)

Zudem habe ich auch ein Impressum angelegt, wo ihr Kontaktdaten und eine Datenschutzerklärung abrufen könnt.

In Zukunft wird sicherlich noch die ein oder andere Kategorie hinzukommen, aber das seht ihr dann ja direkt.


Warum bin ich eigentlich zurück?

Selbstverständlich lese ich immer noch unfassbar gerne und warum sollte man ein paar coole  Buch-Tipps nicht einfach an andere weitergeben? Außerdem bin ich der Meinung, dass es immer noch viel zu wenige männliche Buch-Blogger gibt. Auch wir Männer nehmen ab und an ein Buch in die Hand und lesen. Warum also nicht auch hinterher über das Buch berichten? Ist lesen etwa so unsexy?

Die Idee, diesen Buch-Blog wiederzubeleben, habe ich aber auch durch die Vorlesung "Software Grundlagen" (Ich studiere Medienkommunikation & Journalismus) bekommen. Denn Aufgabe der Klausur ist die Erstellung und Pflege eines Blogs. Aber dieser Blog soll keinesfalls nur ein "Projekt auf Zeit" werden, ich werde mir fest vornehmen, ihn auch zukünftig zu pflegen, größer und besser zu machen.

Eure Anregungen, Wünsche und Kommentare sind immer herzlich willkommen, denn erst dann wird das Bloggen doch so richtig interessant!

Ich freue mich auf eine aufregende Zeit mit Euch.
Zunächst wünsche ich Euch ein erholsames Wochenende. Bis zum nächsten Mal. :)

- Peter

Kommentare:

  1. Hi! Cool, dass du dich dazu entschlossen hast, deinen Blog wiederzubeleben. Ich finde es immer super interessant, auch mal bei männlichen Buchbloggern vorbeizuschauen und deren Meinung zu manchen Büchern zu erfahren.

    Folgende Rezensionen würde ich mir von dir wünschen:

    Sebastian Fitzek:
    - Passagier 23
    - Das Joshua-Profil
    - Noah
    - Die Blutschule

    Ich habe gesehen, dass du Thriller-Fan bist, also sollten die Bücher auf jeden Fall was für Dich sein! ;)

    Als Diskussionsthema fände ich auch irgendwas zu Buchverfilmungen sehr spannend! Vielleicht könntest du dir da was bei Gelegenheit einfallen lassen. Ja?

    Ganz dicke liebe Grüße an Dich! :)

    xoxo Lisa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :)

      Vielen Dank, dass du meine Seite durchstöbert hast und mir so tolle Anregungen gibst. Über die Fitzek-Bücher habe ich auch schon nachgedacht. Allerdings interessieren mich "Das Joshua Profil" und "Noah" nicht so sonderlich. Aber ich werde mir "Passagier 23" und "Die Blutschule" gerne mal bei Gelegenheit ansehen & rezensieren.

      Über das mit den Buchverfilmungen habe ich auch schon nachgedacht und mal sehen, was da noch auf Euch zukommt.

      Vielen Dank nochmal! & liebe Grüße

      - Peter

      Löschen
  2. Schön dich wieder zu sehen ;)
    Hoffe du bleibst uns diesmal länger erhalten.
    Liebe Grüße vom Sternenkind

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo! :)
      Vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
      Solange ich immer neue Anregungen bekomme, sollte das kein Problem sein!

      Liebe Grüße an Dich zurück!
      - Peter

      Löschen